Mattar Paneer

Erbsencurry mit "Paneer"-Frischkäse

©

Indien-Rezepte: Muttar Paneer

Vorgehensweise

1. Gewürzmischung im Mörser zerstoßen. Erbsen im Sieb unter heißen Wasser auftauen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und kleinhacken. Chili mit Handschuhen kleinschneiden oder hacken. Frischen Koriander hacken.

2. Hüttenkäse in ein Küchentuch füllen und Wasser herausdrücken. Trockene Käsemasse in kleine Würfel kleinschneiden.

3. Butter erhitzen, Zwiebeln, Chili, Ingwer und Knoblauch anbraten. Küsewürfel und Gewürzmischung hinzufügen, weitere 2 Minuten unter Rührem anbraten.

4. Erbsen hinzufügen, 5 Minuten einkochen lassen, frischen Koriander und Joghurt unterrühren hinzufügen.

5. Mit Basmati-Reis und Paratha servieren.

Rezept drucken

Zutaten

  • 300g TK-Erbsen)
  • 400g Hüttenkäse
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 getrocknete Chilischoten (oder 1 frische Habanero)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (oder 2 TL Ingwerpulver)
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Ghee (Ersatzweise Butter)
  • Pfeffer, Salz
  • Curry-Güwürzmischung (fertig oder...)

Gewürzmischung

  • 2 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 1 TL Senfsamen
  • 4 Curryblätter
  • 2 Nelken
  • 4 Pimentsamen
  • 1/2 Messerspitze Asafoetida
2 reichliche Portionen
20 Minuten